Sandra Da Vina liest aus „Hundert Meter Luftpolsterfolie“

Sandra Da Vina liest aus „Hundert Meter Luftpolsterfolie“

Die Wortakrobatin und Poetry-Slammerin Sandra Da Vina performt Auszüge aus ihrem zweiten Erzählband „Hundert Meter Luftpolsterfolie“.

15 bis 18 Uhr | Auf dem Gelände der Zeche Carl

Ihre Worte leuchten, knistern und knallen, und ihre Texte wärmen wie eine heiß gewordene Lavalampe: wunderschön, von innen heraus. Sie erzählt von den großen und kleinen Begegnungen, mal im grellen Scheinwerferlicht, mal bei sanftem Kerzenschein. Poesie und Komik liegen dabei immer dicht beieinander. Und ihre literarische Hommage an ihren Lebensmittelpunkt Essen erwärmt das Herz umso mehr.

Sandra Da Vina lebt und arbeitet in Essen-Süd, mit einem Spielplatz vor der Tür und in ihrem
Kopf. Seit 2012 ist sie auf den deutschen Poetry-Slam- und Kabarett-Bühnen unterwegs.
2014 gewann sie als erste Frau die NRW-Landesmeisterschaften im Poetry Slam.